Nebenkosten sind keine Nebensache.

Jedem kann es passieren, dass plötzlich einmal Ebbe in der Haushaltskasse ist. Durch Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit oder  andere Umstände kann der Lebensstandard drastisch eingeschränkt sein. Schnell sind Reserven verbraucht. Dann sollten wenigstens die laufenden Kosten für Unterkunft, Energie- und monatliche Vertragsverpflichtungen weiterlaufen können. Denn schon kurz  nachdem eine Rücklastschrift kommt, wäre man in so einem Fall z.B. ohne Telefon, ohne Heizung, ohne  Mobilität. Damit es dazu gar nicht erst kommt, bietet die Société Generale Insurance verschiedene Schutzbriefmodelle an, die dafür sorgen, dass in solchen Fällen die Grundversorgung* für einen planbaren Zeitraum gewährleistet ist.  Und ob Mieter mit kleinen Einkommen betroffen sind oder Unternehmer mit einem hohen monatlichen Einkommen – privat oder für die Firma – jeder Zahlungsausfall ist schützenswert. Sprechen Sie uns an.

Übrigens:

Rund 20% des monatlichen Einkommens muss ein Haushalt im Schnitt in Nebenkosten investieren, die Pflicht sind: Strom, Heizung, Wasser, Winterdienst, Telefon, Rundfunkbeitrag, Müllabfuhr oder Kaminkehrer. Das und mehr kann im Zahlungsausfallschutz enthalten sein.

* Es gelten die jeweiligen Allgemeinen Versicherungsbedingungen

Email
vertrieb@societegenerale-insurance.de

Telephone
040 64603-140