Schwere Zeiten. Leicht überbrückt.

Der Abschluss eines Einkommensschutzbriefes ist unabhängig von einer Risikolebensversicherung oder einem Berufsunfähigkeitsschutz. Er muss auch nicht mit einer Finanzierung oder einem Kredit verbunden sein.

Je nach Haushalt und Einkommen kann eine Versorgungslücke bestimmt werden. Diese Lücke ist die Basis der Bedarfsberechnung. Der Einkommensschutzbrief hilft dann beispielsweise bei Krankheit, Arbeitslosigkeit oder im Todesfall des Versorgers, den Lebensstandard zu erhalten. Der große Vorteil einer solchen Absicherung ist, dass er nicht über viele Jahre laufen muss, sondern auch für eine kurze Phase vereinbart werden kann. Wenn zum Beispiel der zweite Verdiener ausfällt wegen Kindererziehung oder bei einer frischen Selbständigkeit. Einkommensschutz ist für jeden interessant – und für jeden bezahlbar.

Ihr Kunde wählt die versicherten Leistungen nach seinem individuellen Bedarf. So wird aus einer möglichen Versorgungslücke eine Versorgungsbrücke.

Hier geht es zum Einkommensschutz-Video »

 

Wie kann Einkommen abgesichert werden?

Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen gern.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

E-Mail
vertrieb@societegenerale-insurance.de

Telefon
040 64603-140